6 wirklich große Ideen für kleine Küchen

Pide Presupuesto

Número incorrecto. Por favor, compruebe el código del país, prefijo y número de teléfono.
Al hacer clic en 'Enviar' confirmo que he leído los Política de protección de datos y acepto que mi información anterior será procesada para responder a mi solicitud.
Nota: Puedes cancelar tu consentimiento enviando un email a privacy@homify.com con efecto futuro

6 wirklich große Ideen für kleine Küchen

Simone Orlik Simone Orlik
Cocinas de estilo industrial de HANDE KOKSAL INTERIORS Industrial
Loading admin actions …

Klar, wir alle träumen von wunderschönen großen Küchen. Wir lesen von ihnen in Architektur-Magazinen, sehen sie im Vorbeifahren in Küchenstudios oder manchmal auch in der Wohnung der besten Freundin. Leider haben wir meistens nicht die Wahl, wie unsere Küche aussieht, sondern müssen uns vor allem mit den Gegebenheiten abfinden, in denen wir leben – Küche inklusive.

Ist das alles so schlimm? Nein, sagen wir von Homify. Denn es gibt unendlich viele Tipps, wie wir auch eine möglicherweise kleine Küche mit einem Aha-Effekt gestalten können. Also bitte nicht jammern, sondern sich gemeinsam mit uns darauf konzentrieren, was alles möglich. Gemeinsam machen wir eine Runde durch 6 kleine Küchen.

1. Gelb: Eine freundliche Farbe für eine coole Küche

Kleiner Aufwand, große Wirkung: Gelb ist eine atemberaubend fröhliche Farbe für kleine Küchen, vor allem, wenn sie nach Norden ausgerichtet sind und nicht viel Tageslicht mitbekommen. Am besten passt das Gelb kombiniert mit einem Ton in Champagner oder Creme. In unserem ersten Fall wurde nicht nur der Fliesenspiegel, sondern auch noch der Fußboden mit einem gelben Belag ausgestattet. Durch die Fokussierung auf die fröhliche Farbe lenken wir das Auge des Betrachters davon ab, wie schmal dieser Raum eigentlich ist. Zwei blaue Holzhocker heben sich fröhlich vom Boden ab. Danke, hier nehmen wir doch gerne Platz.

2. Mediterrane Fliesen treffen Industrie-Look

Modernstes Industrie-Design ist einer der beliebtesten Trends bei jungen Leuten. Interessant dabei: Sie mischen den Look gerne mit Edelstahl, Holz und unverarbeiteten Materialien. Auch die Küche in unserem Beispiel folgt diesen Prinzipien und kombiniert ein freigelegtes Ziegelmauerwerk mit klassischen Wandfliesen und modernen Holzelementen. Passend dazu: Der Smeg-Kühlschrank im Reto-Look.

3. Rustikale Küche in Perfektion

Schauen wir uns nun eine kleine Küche an, die im völlig anderen Stil daherkommt. Dieses Design hat mit modern nichts am Hut, sondern ist ganz rustikal daher und passt damit vermutlich zur übrigen Hausgestaltung. L-förmig passen sich die Module in die kleine Nische ein. Dort sind alle notwendigen Küchengeräte untergebracht, die man im Alltag braucht. Durch die offene Raumgestaltung hat der Betrachter dabei kaum das Gefühl, ihm würde etwas an Platz fehlen. Optimal ist das große Fenster auf der linken Seite, das den Raum mit Tageslicht flutet.

4. Offen für alles: Die Miniküche in dynamischem Rot

Cocinas de estilo industrial de Decoroom Industrial

Auch die Bewohner dieser Wohnung setzen auf ein offenes Küchenkonzept. Allerdings scheint ihnen in diesem Studio auch keine andere Möglichkeit zu bleiben. Und so wurde eine zweigeteilte Küche eingerichtet, die zur hinteren Seite Spüle, Ofen und Stauraum integriert, zur vorderen Seite mit einer Theke gestaltet wurde. Die Herdplatten sind dabei auf der dunklen Arbeitsfläche kaum zu sehen. Und vor der Theke darf man auf zwei Barhockern Platz nehmen. Mutig ist die Farbwahl in knalligem Rot. Denn sie muss sich notwendigerweise auch in der übrigen Raumgestaltung fortsetzen, so dominant wie sie ist. Übrigens: Wer hat die trendige Abzugshaube schon entdeckt?

5. Auf kleinstem Raum

Aufgepasst! Jetzt wird es wirklich winzig. Denn die kleine weiße Küche versteckt sich in dieser modernen 41 Quadratmeter-Wohnung in einer Nische direkt neben zwei Durchgängen. Geschickt wurden die Module der Küche oberhalb eines Durchgangs weitergeführt und setzen sich auf der linken Seite fort. Kompakter und gleichzeitig stylischer geht es kaum.

6. Alter Ramsch kann raus!

Ein wichtiger Hinweis ganz zum Schluss: Was wir in einer kleinen Küche nun wirklich nicht brauchen, ist in die Jahre gekommenes Geschirr, Küchenzubehör oder Töpfe und Pfannen. Gerade wenn wir mit offenen Regalen arbeiten, sollten wir darauf achten, dass alles, was wir hier beherbergen, nicht nur nützlich, sondern auch schön anzusehen ist. Unsere Empfehlung: Alle paar Monate die Küchenutensilien auf ihren Zustand prüfen, eventuell austauschen und in neue Dinge investieren.

Vivienda Unifamiliar en Tomiño, Pontevedra (Spain) Casas de estilo rústico de HUGA ARQUITECTOS Rústico

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!